Stationen auf dem Weg zur Einschulung

 

Monat

Station

Ort

Kommentar

April im

Vorjahr der

Einschulung

Informationselternabend

mit Anmeldung

Grundschule (GS)

Information über das Einschulungsverfahren, Schulreife, Anmeldung (Geburtsurkunde oder Stammbuch)

März/April im

Vorjahr der

Einschulung

Abfrage des Sprachstandes in den Kitas

Kindergarten (KG)

Versteht das Kind so gut Deutsch, dass es dem Unterricht der ersten Klasse folgen kann? (Entscheidung über die Teilnahme an einem Vorlaufkurs)

November/

Dezember

im Vorjahr der

Einschulung

Feststellung der Schulfähigkeit, 1. Teil

KG

Einzelsituation mit Schulleitung im Kindergarten:

Kontaktfähigkeit, Sprache, Denk- und Merkfähigkeit, Mengenverständnis, Motorik;

Rückmeldung/Beratung

Mai im

Jahr der

Einschulung

Feststellung der Schulfähigkeit, 2. Teil

GS

Unterrichtsähnliche Spiele und Übungen in der Kleingruppe: Gruppenfähigkeit, Sozialverhalten, Beobachtung schulischer Kompetenzen

Rückmeldung/Beratung

Juni

im Jahr der

Einschulung

Schulärztliche Untersuchung durch das Gesundheitsamt

Gesundheitsamt Bad Wildungen/

Korbach

Feststellung des körperlichen Entwicklungs- und Gesundheitszustandes

Juli (kurz vor den Sommerferien) im Jahr der Einschulung

Allgemeiner Elternabend

Musikraum GS

Klären organisatorischer Fragen; Informationen über GS, Bekanntgabe der Klasseneinteilung, Vorstellung BFZ, Elternbeirat, Förderverein, Essensanbieter, EWF

August (Erster Montag nach den Sommerferien)

 

Erster Klassenelternabend mit der Klassenlehrkraft

Klassenraum

Informationen zum Unterricht und schulischer Abläufe

August

erster Mittwoch nach den Sommerferien

Einschulungsgottesdienste in den Gemeinden und Einschulungsfeier in der Grundschule

 

Kirche /GS

Begrüßung und Präsentationen durch die Schulkinder, 1. Schulstunde; Cafeteria und Austausch für Eltern